Suche

TRUPPENSTURM

Salute to the Iron Emperors

Info

Prepare: They are armed and commanded. TRUPPENSTURM melden sich mit ihrem neuesten Geschoss zurück und präsentieren auf „Salute to the iron emperors“ War-Black/Death-Metal, wie er sein sollte. Aggressiv, brutal, rau, hässlich, düster chaotisch und satanisch – alles Attribute, die ab sofort in einem Wort zusammengefasst werden können: TRUPPENSTURM. Im Zeichen des Gehörnten walzt die Band alles nieder, was sich ihnen in den Weg stellt – keine Gnade für den Erlöser und seine treue Herde! Verantwortlich für den kompromisslosen Sound ist niemand Geringeres als Gnarl (Graupel,Verdunkeln), der den kriegerischen Hymnen den letzten Schuss Durchschlagskraft verliehen hat. Neben der normalen CD-Version kommt „Salute to the iron emperors“ auch in Vinyl-Form mit drei Bonustracks. Wer eine ganz neue Form der Brutalität erleben will, der kommt an TRUPPENSTURM auf keinen Fall vorbei. Der König ist tot, lang lebe der Kaiser.

Discography:

Demo 1997
Demo 2000
Truppensturm – EP 2006
Fields Of Devastation – full-length 2007 / 2008
Salute To The Iron Emperors – full length 2010
Approaching Conflict – Split with Thorybos 2014

Discography

Truppensturm

Truppensturm

(Vinyl)
Year: 2006, Cat.No. van004
Fields Of Devastation

Fields Of Devastation

(CD, Vinyl)
Year: 2007, Cat.No. van013
Salute to the Iron Emperors

Salute to the Iron Emperors

(CD, Vinyl)
Year: 2010, Cat.No. van039
Approaching Conflict (Split w/ Thorybos)

Approaching Conflict (Split w/ Thorybos)

(CD, Vinyl)
Year: 2014, Cat.No. van131
Fields of Devastation
Salute to the Iron Emperors
Approaching Conflict
Obliteration Of All Beings